Urlaubsgarten mit Pool

Ein Hausneubau – makellos in seiner klaren, schlicht-modernen Linienführung. Die vergleichsweise kleine Gartenfläche sollte genau das Gegenteil sein: Raum zum Spielen, unbeobachteten Entspannen, Toben, Schwimmen – in der Bepflanzung an Großmutters Garten erinnernd, zum Naschen einladend, nicht zu bunt und besonders blickdicht.

Die Einheitlichkeit der Hausarchitektur mit der Gartenarchitektur sollte dabei stets gewahrt bleiben.Die Gestaltung: Natursteinmaterialien, ursprünglich in ihrer Materialausstrahlung - in unaufgeregter Linienführung verwendet, Bambuspflanzungen am Pool mit Holzdeck – einfache Pflanzenformen, die bei Bewegung für die entsprechende Geräuschkulisse zum Träumen von entfernten Landschaften bieten,knorrig, ältere Kiefern - dunkles Grün vor dem architektonischen Weiß des Hauses, sperrige Wuchsformen vor schlichter Kulisse Staudenpflanzungen – eine Mischung, wild wie die Blumengärten und Wiesen bei Großmutter, über’s ganze Jahr mit neuen Aspekten, Naschgehölze eingestreut, eine dezente Gartenbeleuchtung setzt nächtliche Schwerpunkte, macht den Garten zu einem durchgehenden Erlebnisraum.

Bauherr: privat / LP 2-8: 2008/2009 / Hochbauarchitekt: cma Architekten, Cyrus Moser, Frankfurt am Main / Ausführung: Fa. I. Herbst GmbH


Nächstes Beispiel HAUSGÄRTEN >

 
 
 
 
 

Bernd Waldvogel
Büro für Landschaftsarchitektur

Steinweg 34
65824 Schwalbach am Taunus
Tel.: 06196 9 02 58 74
Fax: 06196 9 02 58 75
Email: waldvogel-landschaftsarchitektur



Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten

© Bernd Waldvogel 2018

Aktualisiert am: 18.05.2018