Vier Reihenhausgärten, Frankfurt am Main

Auf einem ehemaligen Kasernengelände: Reihenhäuser mit anspruchsvoller Architektur aber kleinen Grundstücken, die Besitzer Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters.
Jeder Gartenbesitzer behält seinen klar erkennbaren Gartenraum.
Gabionen – Drahtgitterkörbe mit einer Natursteinfüllung, ein rein funktionales Bauelement aus der Ingenieurbausparte – werden als einheitliches Gestaltungselement in Korrespondenz zur Architektur der Häuser uminterpretiert und in unterschiedlichen Abwandlungen eingesetzt: als freistehende Sichtschutzmauer, als Klettergerüst, als Bank.
Der unterschiedliche Einsatz dieser Elemente verbindet einerseits die vier Teile des Freiraumes, gleichzeitig übernehmen sie aber auch gliedernde Aufgaben.
Funktionale Mischung auch im Kleinen: Der Sandkasten kann abgedeckt werden und dient dann als Sitzplatz für die letzten Sonnenstrahlen des Tages.

Planung und Ausführung: 2005 / Im Rahmen der Sendung „SOS Haus und Garten“, Hessischer Rundfunk, Pro Bono Beitrag
Ausführung: Firma Gramenz, Wiesbaden




 
 
 
 
 

Bernd Waldvogel
Büro für Landschaftsarchitektur

Steinweg 34
65824 Schwalbach am Taunus
Tel.: 06196 9 02 58 74
Fax: 06196 9 02 58 75
Email: waldvogel-landschaftsarchitektur



Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten

© Bernd Waldvogel 2018

Aktualisiert am: 18.05.2018