Quellenpark Kronthal, Kronberg i. Ts.

Umfassende Wiederherstellung und Sanierung einer historischen Parkanlage im Stil des Englischen Landschaftsparkes, Kronberg i. Ts.

Der Quellenpark im Kronthal in Kronberg, Standort der Kronberger Mineralquellen, Motiv für die Künstler der Kronberger Malerkolonie, Herz des Kronberger Kurbetriebes bis ca. 1890, damals gleichbedeutend neben den Kurstädten und Residenzen Bad Homburg und Wiesbaden.
Seitdem in Vergessenheit geraten, demontiert. Die Grundstruktur des Englischen Landschaftsparkes ist aber erhalten geblieben, ein imposanter Baumbestand nach wie vor Zeitzeuge.
Basierend auf einer umfassenden Grundlagenrecherche wird der Park abschnittsweise wiederhergestellt. Originalmaterialien verbinden sich mit neuen technischen Errungenschaften zu einer harmonischen Gesamtanlage, überalterte Baumsolitäre erhalten ‚Nachwuchs’, Bachläufe werden wiederbelebt, Freizeiteinrichtungen werden einfühlsam integriert, Wege erhalten ihre alte Führung, perenne Staudenbeete verleihen dem Park Farbe und Duft.
Der Park ist Treffpunkt für Familien sowie Ausgangspunkt für einen beschaulichen Spaziergang entlang der Kastanienwälder Kronbergs.

Planung, Ausführung, Objektüberwachung / Plangrafiken und Inhalte entwickelt als Mitarbeiter/Geschäftsführender Gesellschafter der Hanke.Kappes + Kollegen GmbH, Freie LandschaftsArchitekten bdla, Sulzbach/Ts. / Erster Bauabschnitt: 2002 – 2005 / Bauherr: Regionalpark Kronberg / Schwalbach GmbH / Ausführung: Fa. A. Fichter Garten- und Landschaftsbau, Dreieich

Parkpflege / Analyse und Entwicklungskonzept Kronthal >

 
 
 
 
 

Bernd Waldvogel
Büro für Landschaftsarchitektur

Steinweg 34
65824 Schwalbach am Taunus
Tel.: 06196 9 02 58 74
Fax: 06196 9 02 58 75
Email: waldvogel-landschaftsarchitektur



Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten

© Bernd Waldvogel 2018

Aktualisiert am: 18.05.2018