IBC, 'International Business Concepts', Frankfurt am Main

Bürokomplex mit Hochhaus, städtebauliche Einbindung (mit Quartiersplatz) in einen neu entstehenden Stadtteil.
Die Aussenanlagen korrespondieren direkt mit der Architektur des Gebäudes. Die strenge Linienführung der Architektur wiederholt sich in den Aussenanlagen, die Architektur von ‚innen und außen' verschmilzt zu einer Einheit. Die Anlagen übernehmen in Überlagerung der Nutzungen Funktion (Anlieferung, Andienung) und Repräsentation.
Die Freiräume um den dreiteiligen Gebäudekomplex grenzen nicht ab, laden bewusst ein. Langgestreckte Treppenanlagen sind hierbei ein Hauptgestaltungselement.
Hochqualitative Materialen und Funktionselemente finden durchgängig Anwendung und veredeln das Gesamtbild.
Im deutlichen Kontrast zur strukturellen Gestaltung der Anlagen stehen die Pflanzungen. Gehölze, Stauden und Zwiebelpflanzen versprühen in ihrer Auswahl und Anordnung einen wild-romantischen Charme und verleihen dem Ganzen die notwendige Leichtigkeit.

Planung, Ausführung, Objektüberwachung: 1999 - 2004 / Plangrafiken und Inhalte entwickelt als Geschäftsführender Gesellschafter/Mitarbeiter der Hanke.Kappes + Kollegen GmbH, Freie LandschaftsArchitekten bdla, Sulzbach/Ts. / Bauherr: Deutsche Bank AG / DB Real Estate / Hochbauarchitekt: Köhler Architekten, Ffm / Ausführung: Fa. I. Herbst GmbH, Frankfurt a. Main


Nächstes Beispiel BÜROGÄRTEN >

 
 
 
 
 

Bernd Waldvogel
Büro für Landschaftsarchitektur

Steinweg 34
65824 Schwalbach am Taunus
Tel.: 06196 9 02 58 74
Fax: 06196 9 02 58 75
Email: waldvogel-landschaftsarchitektur



Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten

© Bernd Waldvogel 2018

Aktualisiert am: 18.05.2018