Architektenwettbewerb Pablo-Neruda-Grundschule und Anton-Philipp-Reclam-Gymnasium, 2009

Städtebauliche Konzeption zur Gebäude- und Freiflächengestaltung für die Neuordnung des Schulkomplexes an der Tarostraße, Leipzig, mit Errichtung einer Sporthalle und Ersatz-Neubau einer Grundschule.

Gliederung der Aussenanlagen in Zonen unterschiedlicher Nutzungsintensität. Sportaktivitäten im Schatten der Bäume, Schaffung von Räumen für „geheimes" Spiel, dichtere Pflanzungen für Spiel-und Versteckmöglichkeiten. Plattform für ein Grünes Klassenzimmer, Tribüne, Liegewiese und ‚Schaubude‘. Eine Hauptachse ist verbindendes und gliederndes Element zwischen Grundschule und Gymnasium, akzentuiert durch Hecken- und Mauerriegel, illuminiert durch raumgestaltende Leuchtstelen und begleitet von einer Baumallee. Die Mauerriegel, aufgelockert mit Durchblicken, fungieren gleichzeitig als Tafel und Board kreativer Gestaltungen.

Auslober: Stadt Leipzig - Dezernat für Stadtentwicklung und Bau / Wettbewerbsteam: - Hochbau: Wellnitz Architekten, Felix Wellnitz, Offenbach - Landschaftsarchitektur: Waldvogel Landschaftsarchitektur, Schwalbach a. Ts., Christoph Russ, Landschaftsarchitekt, AKH, Offenbach

Nächstes Beispiel Wettbewerbe >

 
 
 
 
 

Bernd Waldvogel
Büro für Landschaftsarchitektur

Steinweg 34
65824 Schwalbach am Taunus
Tel.: 06196 9 02 58 74
Fax: 06196 9 02 58 75
Email: waldvogel-landschaftsarchitektur



Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten

© Bernd Waldvogel 2018

Aktualisiert am: 18.05.2018